Gemüsecurry

Schnelles und preiswertes Curryrezept für alle die indisches Essen lieben. Nicht nur für Studenten!

Zutaten:

  • 200 g Brokkoli
  • 125 g grüne Bohnen
  • 1 große Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl (am Besten Sesamöl)
  • 2 TL Currypaste (rot oder gelb)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Limetten- oder Zitronensaft
  • Sojasoße
  • Chilipulver
  • evtl. Petersilie zum garnieren

Zubereitung:

Gemüse waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und einmal längs halbieren. Currypaste mit Öl im Wok (oder große Pfanne) erhitzen. Knoblauch hinzugeben und kurz anbraten. Dann fügst du die Kokosmilch und die Brühe mit den Bohnen und den Karotten hinzu. Das ganze lässt du etwa fünf Minuten köcheln. Die Paprika und den Brokkoli gibst du danach ebenso hinzu und lässt es für weitere fünf Minuten vor sich hin köcheln. Zu guter letzt schmeckst du das Gericht mit Salz, Limetten- oder Zitronensaft, Sojasoße und Chilipulver ab. Zum Garnieren kannst du Petersilie verwenden.

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s