Carpe Müsliem

Carpe Diem! So sollte das Motto des Lebens heißen, jeden Tag und jede Sekunde zu genießen und auszukosten. Und wie kann man das besser wie mit einem Müsli? Einfach den Morgen genießen ohne gleich wieder denken, dass man in Kürze zur Uni oder in die Arbeit muss, so sollte es jeden Tag sein. Dieses Frühstück heißt „Carpe Müsliem“. Denn ohne ein gutes Frühstück (in diesem Falle ein Müsli), denke ich, kann man den Tag nicht gut genießen.

Dieses Frühstück hat es in sich! Es quillt über vor Vitaminen und Balaststoffen. Nebenbei liefert es genug Energie für den Morgen und ist somit ein sehr gutes und gesundes Frühstück für einen guten Start in den Tag. Da es sich um ein Overnight-Müsli handelt muss man am Vortag schon etwas vorbereiten.

Zutaten für das Müsli:

  • 30 g Haferflocken
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL gehackte Haselnüsse
  • 1 EL gehackte Walnüsse
  • 150 g Sojajoghurt
  • 1 Msp. Zimt

Zutaten für den Fruchtsalat:

  • 1 Mandarine geschält
  • 1/2 Apfel in kleine Stücke
  • 1/2 Birne in kleine Stücke
  • ein paar Trauben halbiert
  • Saft von 1/2 Orange oder gekaufter Orangensaft
  • 1 TL Zitronensaft
  • nach Belieben Rosinen oder getrocknete Cranberrys

Zubereitung:

Haferflocken und Wasser werden zusammengemischt und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank gestellt. Am Morgen werden die Walnüsse, die Haselnüsse, der Sojajoghurt und der Zimt mit den Haferflocken vermischt.

Mandarinen-, Apfel-, Birnen-, Traubenstücke und nach Belieben Cranberrys oder Rosinen werden mit dem Orangen- und Zitronensaft vermischt.

Das Müsli wird portionsweise auf Schälchen verteilt und obendrauf kommt der Fruchtsalat. Dieses Frühstück kann man auch sehr gut mitnehmen, z. B. in die Uni oder in die Arbeit.

Guten Appetit und einen guten Start in den Tag!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s