Pilzrisotto

Hier ist mal wieder ein Rezept ganz ohne Ersatzprodukte wie z. B. Pflanzensahne oder Pflanzenmilch. Wie immer rein vegetarisch und super lecker.

Zutaten:

  • 150 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • eine Hand voll gehackter Schnittlauch
  • 1 Cup Risottoreis
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • Instant-Gemüsebrühe
  • 1,5 TL getrockneter Rosmarin
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • Olivenöl

Zubereitung:

Den Reis glasig dünsten und die gewürfelte Zwiebel, den gehackten Schnittlauch sowie Knoblauch und die zerkleinerten Champignons dazu geben und alles kurz andünsten. Danach alles mit Weißwein ablöschen und etwas anziehen lassen. Die Kräuter zu geben und nach und nach 600 ml heiße Gemüsebrühe angießen. Aber niemals alles auf einmal zugießen! Immer erst nachgießen, wenn es komplett eingekocht ist. Die gemahlenen Haselnüsse werden nun in einer Pfanne angeröstet – kein Öl in die Pfanne geben! Es entsteht ein köstlicher Duft, wenn sie fertig geröstet sind, es sollte nicht zu braun oder gar schwarz werden. Die Haselnüsse werden im Anschluss unter das Risotto gegeben. Abgeschmeckt wird das Ganze mit Salz und Pfeffer!

Bon Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s