Arme Ritter

Armer Ritter mit Puderzucker, verschiedene Beeren, Fruchtsoße und Schokoladeneis auf Sojabasis. :)

Die besten Armen Ritter aller Zeiten! Ich hab sie als Kind immer geliebt. Ich habe sie ehrlich gesagt sehr vermisst, als ich mich entschieden habe vegan zu leben. Doch jetzt hat das Warten ein Ende! Sie sind lecker, nein sie sind megalecker! Also nichts wie rann!

Dieses Rezept kann sowohl als Hauptgericht sowie als Dessert serviert werden 🙂

Zutaten:

  • 100 g Weizenmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 6 – 8 Scheiben altbackenes Toastbrot

Zubereitung:

  • In einem Rührschüssel werden Mehl, Zucker und Salz vermischt.
  • Die Milch wird hinzu gegeben und alles wird zu einem glatten Teig verrührt
  • Eine Pfanne wird erhitzt, am Besten eine mit Antihaft-Beschichtung
  • Die Toastscheiben werden durch den Teig gezogen und dann lässt man den überschüssigen Teig etwas abtropfen
  • Jetzt brät man jede Scheibe etwa zwei Minuten pro Seite
  • Je nach Pfanne und Herd benötigt man weniger oder mehr Zeit

Serviervorschlag:

  • mit Beeren, Fruchtsoße, pflanzlichem Eis und Puderzucker (siehe Foto)
  • Klassisch mit pflanzlicher Butter und Ahornsirup servieren
  • mit Schokoladensoße (zerlassener Zartbitterschoki oder pflanzlicher Nougataufstrich)
  • nur mit Puderzucker
  • oder nur mit Zimtzucker

Guten Appetit,

Evi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s