Spätzle in Spinatsahnesauce

Heute gibts mal ein Hauptgericht. In meine Spinatsahnespätzle könnte ich mich einlegen!

Zutaten

  • 200 ml Sojasahne
  • 80 g Blattspinat (TK)
  • 1 mittelgroße Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 90 g vegane Hartweizenspätzle (trocken)
  • 2 EL Olivenöl
  • Alternativen zu den Spätzle: Hartweizennudeln, Gnocci (ohne Ei)

Bild

Zubereitung:

Die Spätzle nach Packungsanweisung kochen und beiseite stellen. Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Schalotte wird gewürfelt und zusammen mit dem zerdrückten Knobi in der Pfanne für etwa eine Minute bei mittlerer Hitze angebraten.

Bild

Danach wird der Spinat unaufgetaut hinzugegeben und fünf Minuten bei gelegentlichem umrühren erhitzt. Den Spinat darfst du ruhig mit dem Kochlöffel leicht zerstoßen.

Bild

Jetzt werden 100 ml der Sojasahne hinzugegeben und alles wird gründlich vermischt. Die Sojasahne einbisschen eindicken lassen (dauert etwa 1-2 Minuten). Nun wird die restliche Sojasahne hinzugefügt und für fünf Minuten eindicken lassen. Mit Salz und Peffer abschmecken und zum Schluss die Spätzle hinzugeben und mischen. Fertig!

Bild

Guten Appetit!

Evi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s